All Posts By

WP_Admin

Parfum – das beliebte Last-Minute-Geschenk

Wer von Euch jetzt noch keine Geschenkeidee für seine Liebsten hat, sollte sich beeilen, denn Weihnachten ist schon Ende dieser Woche! Und was ist das beliebteste Weihnachtsgeschenk der letzten Minute?
Manufaktur-Parfum: Zum Beispiel von Abel Odor aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen.

Manufaktur-Parfum Abel Odor

Die Parfum Manufaktur Abel Odor in Amsterdam legt größten Wert darauf, mit rein natürlichen Inhaltsstoffen die eigene Körperchemie des Trägers hervorzuheben, statt in mit einem Nebel aus synthetischen Duftnoten zu verstecken. Die fünf Signature Düfte der nachhaltigen Marke entwickeln sich lebendig auf der Haut und entwickeln eine einzigartige, individuelle Nuance. Die Gründerin Frances Shoemack glaubt an die Kraft und Schönheit von Gerüchen und deren Fähigkeit, den Alltag und jeden Moment auf einzigartige Weise zu bereichern.

Lebendige Düfte aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen

Jeder Duft setzt sich aus einer hochkonzentrierten Mischung ätherischer Öle und natürlicher Inhaltsstoffe zusammen. Bioqualität wird bei allen Aromaderivaten verwendet, bei denen es möglich ist. Das Ziel der Gründerin Frances Shoemack ist kein geringeres als das weltweit beste natürliche Parfüm herzustellen. Dazu hat sich die Neuseeländerin Unterstützung geholt: Die fünf unterschiedlichen und ausgefallenen Düfte der Abel Vita Odor Kollektion sind Kreationen des Meister-Parfümeur Issac Sinclair.

Parfum Abel Odor

Wein und Parfum?

Frances Shoemack ist ehemalige Winzerin. Auf der Suche nach einem modernen, natürlichen Parfum, hat sie die Sache selbst in die Hand genommen und die Parfummanufaktur Abel Odor in Amsterdam gegründet. Der Name Abel ist dem niederländischen Abenteurer Abel Tasman gewidmet, der als erster Europäer Neuseeland entdeckte und lässt die neuseeländischen Wurzeln von Frances Shoemack im Firmenname mitschwingen. Ihren Entdecker hat Frances im Meister-Parfümeur Issac Sinclair gefunden. In einem Video hat er online den lyrischen Vergleich zwischen Wein und Parfum gezogen, da wusste Frances, wen sie als Kreateur und „Nase“ für ihre Parfums engagieren wollte. Issac Sinclair sieht in seiner Arbeit für Abel Odor die einzigartige Möglichkeit aus natürlichen Inhaltsstoffen herausragende Duftnuancen zu entfalten. Warum rein natürliche Ingredienzien so wichtig sind für einen harmonischen Duft könnt Ihr auch auf dem Blog von Abel lesen.

Abel Odor Parfum

Last Minute – Last Christmas

Ihr seid immer auf den letzten Drücker und möchtet ein rein natürliches Manufaktur-Parfum verschenken? Wir haben für Euch die fünf unterschiedlichen Unisex Düfte der Abel Vita Odor Kollektion mit Testern im Laden. Ihr sucht den passenden Duft aus, und wir verpacken ihn für Euch.

  • cobalt amber
  • white vetiver
  • red santal
  • grey labdanum
  • golden neroli

Oder doch lieber einen Gutschein? Kommt einfach vorbei und wir finden zusammen das richtige Geschenk.
Merry Christmas-Shopping!

Oh du eilige Weihnachtszeit

Weihnachten ist das Fest der Liebe und Freude. Geschenkideen sollen von Herzen kommen und dabei genau den Geschmack der Beschenkten treffen. In der Hektik, die gerade in den Innenstädten herrscht, ist es fast unmöglich, in Ruhe genau das Richtige für seine Lieben auszusuchen. Stattdessen werden Unmengen an unnützen Dingen gekauft und verschenkt. Gerade jetzt, in der Hochphase von Konsum und Kaufentscheidungen, könnt Ihr mit Consious Shopping etwas bewirken und mit gutem Beispiel vorangehen: Let’s write A BETTER Christmas STORY!

Gechilltes Christmas- Shopping im Glockenbachviertel

Der kleine Concept Store A BETTER STORY liegt abseits der überfüllten Innenstadt. Das Sortiment lässt kaum einen Wunsch für Damen und Herren offen und zeigt neben Green-Fashion besondere Accessoires, Papeterie, Interieur-Accessoires, Taschen, Schmuck, Beauty für Damen und Herren sowie Trinkflaschen und trendy Sneaker aus Naturmaterialien wie echtem Kautschuk von Veja.

Unsere Geschenkideen für Euch

Um Euch zu inspirieren haben wir hier unsere Lieblings-Geschenkideen zusammengestellt. Wir beraten euch gerne, damit Ihr das passende Präsent findet.
Während wir Eure Geschenke einpacken, erzählen wir Euch gerne die better stories, die hinter den Produkten stehen.

eco, fair & responsible - Weihnachtsgeschenkideen

GESCHENKIDEEN für Eilige:
Wir beraten Euch gerne, packen Eure Geschenke mit Liebe ein und erzählen euch nebenbei noch die better stories behind. Unser verlängerter Umtausch-Service und Gutscheinverkauf sollen Euch das Weihnachtsshopping noch stressfreier machen.

GESCHENKIDEEN für Rocker:
Rebellisch, rockig, fair – weiche Bikerjacke aus recyceltem Leder: DEADWOOD / fair und organic cotton T-Shirt mit Blitz-Motiv: Uniforms for the Dedicated

GESCHENKIDEEN für Couchsurfer:
Kuschelweiche Decken und Kissen aus fairer Alpaka-Wolle: KARINFRAIDENRAIJ Knitwear / handgemachte Übertöpfe aus iranischem Wüstensand:
KhashKhash / selbstgezogene Bio-Kakteen: A BETTER STORY


GESCHENKIDEEN für Santa­–Babies:
Faire unifarbene Christmas Jumper in Rot und Grün aus Alpaka-Wolle: Misericordia

GESCHENKIDEEN für Girl Bosses:
Rucksack-Tasche mit Laptop-Fach von QWSTION / Agenda 2018 mit Leineneinband und passendem Stift: Papier Tigre / Portemonnaie aus nachhaltigem Leder: Bellroy / schmale Ringe: Macimo

GESCHENKIDEEN für Black Beauties: veganer Nagellack in Schwarz „Brave Soul“:  Kia Charlotta / Schmuck-Kette mit geometrischen Anhängern:  Ombre Claire / CO2-sparende Thermosflasche für hot&cold Drinks: 24bottles / Portemonnaie aus pflanzlich gegerbtem Leder: Bellroy / fairer Sneaker V-10 mit Naturkautschuksohle: Veja / kuscheliger Schal und Mütze aus organic Wool: FUB

GESCHENKIDEEN für First Ladies:
Rosa Leder-Sneaker mit Stickerei: Veja / Cashmere-Tuch mit Print: Friendly Hunting / Manufakturparfum aus natürlichen Inhaltsstoffen: Abel Odor / veganer, 7free Nagellack in den schönsten Trendfarben: Kia Charlotta

GESCHENKIDEEN für liebste Mamas:
Mehrfarbiger, handgefertigter Patch-Schal (Unikat) aus reinem Kaschmir: Friendly Hunting / veganer, 7free Nagellack im 3er-Set: Kia Charlotta / punzierter Schmuck aus Vermeil: Ombre Claire / nachhaltige Geldtasche von Bellroy

GESCHENKIDEEN für Shopping-Girls:
Faire Funktionstaschen mit mehreren Trageoptionen als Rucksack und Laptoptasche: QWSTION / nachhaltiger Sneaker Esplar für City-Touren – fair und eco produziert – in glänzendem Gold: Veja

GESCHENKIDEEN für Puristas:
Schlichte, faire und modische Funktions-Tasche mit Lederboden – mehrere Trageoptionen als Rucksack und Laptoptasche: QWSTION / passende Geldbörse im Clutch-Format: QWSTION / schwarze fair produzierte Ledersneaker V-10, matching with everything: Veja / klassisches Rot „I can“ als veganer Nagellack: Kia Charlotta / Trinkflasche für hot&cold Drinks on the run: 24bottles

GESCHENKIDEEN für Brothers:
Socken aus Organic Cotton, hergestellt in der letzten Sockenfabrik der Schweiz,  auch im Twinset mit passender Fliege erhältlich: Thomas Jakobson / extra dünne Geldbörse mit intelligentem Kartenfach: Bellroy / Fair & eco Schreibwaren aus Frankreich – Pen: Papier Tigre

GESCHENKIDEEN für Outdoor-Freude
All-Weather-Coat aus organic CottonShell® mit Innenjacke aus Wolle: QWSTION / gestreifter Wende-Schal aus biologischer Wolle: Solstice / Trinkflaschen: 24bottles / Geldbörse mit intelligenter Kartenhalterung: Bellroy

An alle Papier Tigre: plant Eure better story für 2018

Ende November ist Kalenderzeit, denn es steht fest: am 1. Januar beginnt das neue Jahr 2018! Die erste Planung der wichtigsten Termine, happy moments, guten Vorsetzen und strategischen, kreativen Vorhaben ist jetzt ein M U S T für alle Ordnungsliebhaber. Ein paar Vermerke in der neuen Agenda z.B. von Papier Tigre helfen, damit wir nicht gleich nach den Feiertagen durcheinander kommen.

Papier Tigre Kalender 2018 erhält. bei a better story

Agenden, die Superhelden des Alltags!

 

Kleine Assistenten aus Papier mit strategischer, kreativer und praktischer Einteilung sind die Planer, Agenden und Kalender von PAPIER TIGRE. Unser Geheimtipp für alle Paperlovers und diejenigen, die ständig unterwegs sind und häufig ihren Arbeitsplatz wechseln: die Design-Kalender haben wir auch im Pocket-Format vorrätig!

Team Papier Tigre

Who made my… Kalender 2018?

Das kleine unabhängige Label Papier Tigre sitzt mitten in Paris. Hier arbeiten alle zusammen und teilen sich alle anstehenden Aufgaben – von Produktdesign über Art Direction, Kommunikation mit Kunden, Vertriebs, Büro- und Versandthemen. In der Mittagspause trifft man sie meist zusammen im benachbarten Restaurant Neo Bento in der Rue des Filles du Calvaire. Als sie sich alle zum ersten Mal bei einem gemeinsamen Projekt getroffen hatten, war klar: Sie sind ein super Team. Das beweisen sie als Label täglich und leben den Spaß an der gemeinsamen Arbeit im Design – grafisch, aufregend und bunt.

 

Inneneinteilung Kalender 2018

Gerade bei einem Kalender kommt es auf die inneren Werte an

Genau so viel Wert wie auf ein gutes und faires Arbeitsklima legen Papier Tigre auf die Nachhaltigkeit ihrer Produkte. Bei jedem Design und Produkt achten Sie darauf regional und nachhaltig mit recyceltem Papier zu arbeiten. Die Kalender sind alle MADE IN FRANCE, genauer in Carquefou, mit Hardcover und bedrucktem Stoff bezogen. Dort produziert Papier Tigre Hand in Hand mit der namhaften Manufaktur Quo Vadis. Natürlich stimmen bei diesem Rendezvous auch die inneren Werte: einhundertprozentiges Recycling-Papier!

 

papier tigre Logo

Wofür steht Papier Tigre?

Der Begriff „Papiertiger“ stammt von Mao und drückte aus, dass Supermächte (wie damals die USA) nicht immer so stark sind, wie sie vorgeben. Das Spiel von Stärke und Empfindlichkeit spielt im Design des Labels eine große Rolle und spiegelt sich in der französischen Übersetzung Papier Tigre wieder. Feines, filigranes Papier trifft auf gekonntes und aussagestarkes Design.

 

Briefumschläge Papier Tigre Plipostaux

Ihr wollt mehr Papier?

Papier Tigre versüßt uns den Alltag nicht nur mit Kalendern. Das feine Papier mit starkem Design gibt es in vielen Designs auf einer breiten Palette an Büroartikeln und Papeterie. A BETTER STORY führt neben den Kalender auch Adressbücher, Etiketten mit denen Ihr Eure Büroartikel, Ordner und Weihnachtsgeschenke verzieren könnt, Sammelmappen und Hefte, Blocke und Briefumschläge. Werdet selbst kreativ mit den einzelnen Buchstaben und Zahlen auf Sechseck-Kartonage zum Aufhängen. Papier Tigre bietet jeder Botschaft und Notiz den schönsten Rahmen.

 

ABC02-sticker Papier Tigre

Papier Tigre etiquettes manip

 

Misericordia – Label mit Geist, Herz und Händen

Die Geschichte der Modemarke Misericordia beginnt mit Aurelyen, Künstler und Globetrotter, der sich in Lima & Peru verliebte und dort sesshaft wurde. Die Vielfalt der peruanischen Kultur hat sein Herz im Sturm erobert und ist als Geschichte fest mit der Marke Misericordia verwoben. Im Concept-Store A BETTER STORY haben wir es zum Konzept gemacht Fairfashion mit a better story behind zu zeigen, wie auch Misericordia.

Soziale Projekt der Fashion-Brand Misericordia

Alles beginnt mit einer Wette zwischen Aurelyen und einem kleinen Team von Näherinnen aus dem Slum in Lima: eine Modemarke aufbauen, die ein lokales Projekt mit künstlerischen Kreationen und sozialem Engagement vereinen.

2003 hat Aurelyen die Wette gewonnen und zeigte mit Misericordia die erste Kollektion. Er stellt sich eine High-End-Marke von und für die peruanische Bevölkerung vor, die nach dem Motto arbeitet: „Manos, Espiritu y Corazón“. Das bedeutet übersetzt „Wir arbeiten mit unseren Händen, unserem Geist und unserem Herzen“. Als Zentrum für die Herstellung und viele Workshops dient die Cabaña de Alta Costura Misericordia im historischen Viertel von Lima. Alles unter einem Dach. Hier wird produziert und die Mitarbeitet lernen jede Saison in neuen Workshops Stickerei, Siebdruck, Lederverarbeitung und viele weitere Skills mehr. So wird das Team von über 20 Männern und Frauen in allen Schritten der Produktion nachhaltig ausgebildet und bekommen ein fundiertes Know-How. Nur so können die Näherinnen jedes Teil von A­­–Z herstellen, sich auch selbst in den Fertigungsprozess einbringen und stolz auf ihr Produkt sein.

Faser der Götter“ mit kultureller Geschichte & Verarbeitung

Um ein nachhaltiges Qualitätsprodukt zu schaffen, muss man bei den Rohstoffen beginnen! Die Naturprodukte Bio-Baumwolle und Wolle haben seit Jahrtausenden Peru geprägt und bis heute gilt die peruanische Pima- und Tanguis-Baumwolle als die Beste der Welt. In Peru wird gleichzeitig auch die Wolle der Alpakas seit vielen Generation verarbeitet und hat von der Bevölkerung den Beinamen „Faser der Götter“ erhalten. Einige besondere und nachhaltige Eigenschaften von Alpakawolle sind wirklich göttliche Eigenschaften: thermoregulierend, knitterresistent, minimale Knötchenbildung (Pilling), wasserabweisend und anschmiegsam weich. Die feinen Fasern in Misericordia-Fashionpieces finden sich als Rohstoff also direkt in Peru: Pima- und Tanguis-Baumwolle, Modal, Baby-Alpaka und herrliche Bio-Baumwolle.

Misericordia wählt sorgfältig jedes Rohmaterial aus und kann dank der lokal hochwertigen Produkte im regionalen Einkauf einen Beitrag zur Stärkung der Wirtschaft des Landes leisten. Peruanischen Textiltradition belebt in der Materialauswahl und anschließenden Produktion von Misericordia das fast vergessene Wissen um Techniken und Verarbeitung wieder. Eine geniale Mischung aus verschiedenen Fasern, Texturen und Farben. In der Verarbeitung sind kaum Grenzen gesetzt: Maschinenstrickmaschinen, Flachstrickmaschinen und Handstricktechniken werden kombiniert und machen die Fasern noch lebendiger und langlebiger.

Faire Arbeitsbedingungen – globalen Vision & lokalen Aktion

Grundlegende Bedeutung der Arbeit von Misericordia, was übersetzt übrigens ‚Barmherzigkeit’ bedeutet, ist es, dem Team optimale Arbeitsbedingungen zu bieten und das Arbeitsrecht zu respektieren. Die Mitarbeiter arbeiten 45 Stunden in einer 5tage-Woche und beziehen 15 Monatsgehälter. Sie haben alle eine Sozialversicherung und bezahlten Urlaub. Klingt für uns erstmal normal – doch in den Slums von Lima für Menschen ohne Ausbildung ist es Misericordia/Barmherzigkeit.

Kleider machen Leute

Die Kleidung eines Menschen ist ein essentieller Schlüssel zu seiner Kultur, sozialem Umfeld, Persönlichkeit oder sogar Religion. Misericordia erkennt die Wichtigkeit, Kleidung soziologisch, historisch und auch künstlerisch zu verstehen. Ob in der politischen Vergangenheit des Materials, wie beispielsweise Baumwolle, oder in der zukünftigen Ausdrucksweise des Trägers. Aurelyen setzt sich mit Misericordia für Mensch und Umwelt ein, indem er das Bewusstsein für jeden Bestandteil und Schritt des Bekleidungsherstellungsprozess weckt – vom Rohstoff bis zum Endprodukt. Und genau das fühlt man verwoben in jeder einzelnen Faser!

 

 

Zufall, Schicksal oder Masterplan? Auf jeden Fall A BETTER STORY.

Natürlich steckt hinter  A BETTER STORY eine ganz eigene Geschichte und ist gleichzeitig unser Ladenkonzept. Sie handelt von Freundschaft, Schicksal und dem Mut, den Dingen ihren Lauf zu lassen.

Brigitte, Kurt und Barbaros sind die Crew hinter A BETTER STORY.

Als Modedesignerin hat Brigitte mit der konventionellen Modeindustrie längst abgeschlossen. Die vorherrschenden Produktionsbedingungen waren für die vegetarisch lebende Yogini ein No-Go. Nach Jahren als Art Directorin in namhaften Werbeagenturen kehrte sie zurück zu ihrer Berufung: der Mode. 2008 eröffnete sie ihren Laden glore (globally responsible fashion) in der Baaderstraße. Aus Leidenschaft und Überzeugung präsentiert sie dort ein feines Sortiment an Eco Fashion.

Bei glore lernte sie Kurt kennen. Erst als Kunden, dann als guten Freund und schließlich als Verbündeten für die gemeinsame Idee: A BETTER STORY.

Kurt ist Architekt, kreativ und seit Jahren weltweit unterwegs, um für das Modehaus der Familie in Italien den Einkauf zu leiten. Mit gutem Blick für Trends, Unternehmergeist und der Überzeugung für Nachhaltigkeit sind die beiden auf einer Wellenlänge.

Der Schlüssel vom Friseur – A BETTER STORY beginnt

Brigitte und Kurt spielten lange mit dem Gedanken, gemeinsam einen Laden zu eröffnen. Als Brigittes guter Freund und Friseur erfährt, dass Brigitte und Kurt eine Pop-Up-Fläche in Innenstadtlage angeboten wird, sträubt sich bei ihm alles: „Ihr beiden? Dort? Mit diesem Konzept? Niemals!“ Er hat eine ganz andere Idee und hat somit die Nachmieter für seinen geliebten Laden gefunden. Er wirft kurzerhand die Schlüssel auf den Tisch. Brigitte und Kurt greifen zu.

Und dann kommt Barbaros ins Spiel. Der Möbelbauer und Techniker der Luft – und Raumfahrt, der die Münchner Interior-Szene aufmischt. Als Creator-by-Doing erschafft er aus Möbelraritäten, Holz, Metall und Farbe faszinierende Stand-Up-Szenerien. Sein Fundus ist einzigartig und geheim, aber eines sei verraten: Ein Reiseschrank von Hemingway ist auch darunter!

Auf der Suche nach einem Showroom trifft er Brigitte und Kurt. Sie beschließen, den Raum in der Auenstraße 2a zu dritt zu bespielen und lassen den Dingen ihren kreativen Lauf…

Neugierig? Ab 12. Oktober könnt ihr uns besuchen kommen und unsere Auswahl an fairer Mode, Schuhen, Taschen, Papeterie, Schmuck, Interior, Lifestyle- und Beautyprodukten und natürlich Barbaros Vintage-Möbel bestaunen und (fast alles) auch kaufen. Wir freuen uns auf euch!

Motivation in Worten - a better story

A BETTER STORY erzählt Geschichten von Mode, Rebellion, Gerechtigkeit und Zukunft.

Bald ist es soweit! Im Oktober 2017 wird das Glockenbachviertel um einen Eco Concept-Store reicher. In der Auenstraße 2a, direkt an der Isar, gegenüber dem stadtbekannten Reichenbachkiosk werden wir euch auf kleiner Fläche (mit viel Raum nach oben) unser Sortiment aus Fair-Fashion, Schuhen, Accessoires, Lifestyle, Beauty, Interior und seltenen Vintage-Möbeln präsentieren.

Der Name A BETTER STORY ist Konzept. Uns faszinieren die Geschichten, die hinter den Produkten stecken. Sie handeln von DesignerInnen und Visionären aus der ganzen Welt. Sie erzählen von mutigen Menschen, die an eine bessere Welt glauben und von kreativen Ideen, die fruchtbaren Boden gefunden haben.

Above the Eco-Mainstream

Ein nachhaltiger Lebensstil ist für viele von uns wichtig. Und mittlerweile gibt es unzählige Läden, die faire und ökologische Produkte anbieten. Sie alle haben oft ein sehr ähnliches Sortiment, dabei gibt es viele hunderte Labels, die fair und nachhaltig produzieren. Wir möchten diese Diversität in den Mittelpunkt stellen und mit A BETTER STORY kaum sichtbaren Eco-Brands eine Plattform im Concept-Store in München bieten. DesignerInnen, Manufakturen und Brands mit Pioniergeist zeigen bei uns ihre wahr gewordenen Visionen. Alle mit Respekt gegenüber Mensch, Tier und Natur gefertigt. Das Ergebnis ist eine erlesene Auswahl an fairer Mode, Schuhen, Taschen, Papeterie, Schmuck, Interior, Lifestyle- und Beautyprodukten mit einem hohen Anspruch an Qualität und Design.

Wir freuen uns, euch in Kürze im Concept-Store all die faszinierenden Geschichten dahinter zu erzählen!
Vielleicht schreiben wir bald zusammen A BETTER STORY!